Aktuelles

Im „FreiRaum“ des Museums können beim Museumsfest zwei sogenannte Feldbahnen bestaunt werden, die in der Zeit der Industrialisierung weltweit ein wichtiges Transportmittel waren.

„Dinosaurier des Industriezeitalters“: Museumsfest am 18. und 19. Juni

18. Juni 2022

Am 18. und 19. Juni ist es endlich wieder soweit: Das Museum Wilnsdorf lädt herzlich zum diesjährigen Museumsfest ein. Unter dem Motto „Dinosaurier des Industriezeitalters“ dürfen sich Besucherinnen und Besucher auf ein abwechslungsreiches Aktionsprogramm rund um das Museum freuen, das Jung und Alt gleichermaßen begeistern wird.

Im „FreiRaum“ des Museums werden zwei sogenannte Feldbahnen zum (vorsichtigen) Fahren gebracht. Ganz nach dem Motto des Museumsfestes gehört das besondere Transportsystem, das 1875 erstmals auf Feldern zum Einsatz kam und bis in die 1950er Jahre ein weltweit wichtiges Transportmittel in der Zeit der Industrialisierung war, mittlerweile zu den „ausgestorbenen Arten“. Darüber hinaus werden auf dem Außengelände einige sehenswerte Oldtimer sowie historische Traktoren ihren Platz einnehmen und mehr als 60 Jahre Technikgeschichte verkörpern. In der benachbarten Festhalle lassen die I.G. Modellbahn Siegerland und ein privater Aussteller die Epoche des Industriezeitalters mit zwei beeindruckenden Modellanlagen wiederaufleben. Mit rund 20 und 16 Metern Länge werden die detailreichen Modellbahnen sicherlich für großes Staunen sorgen.

Historische Akteure bevölkern das Museum

Im gesamten Museum werden historische Akteure für zwei Tage ihr Lager aufschlagen. So wird beispielsweise ein altgedienter römischer Zenturio in seiner Taverne Traubensaft anbieten und aus seiner schillernden Vergangenheit berichten; weitere historische Persönlichkeiten werden ihr handwerkliches Geschick demonstrieren und die Besucherinnen und Besucher mit auf eine Zeitreise ins 19. und frühe 20. Jahrhundert mitnehmen. Zudem öffnet Tante Emma ihren Laden und freut sich nach langer Corona-Pause endlich wieder auf begeisterte Kundschaft.

Zu einer Reise durch die Evolutionsgeschichte lädt außerdem die aktuelle Sonderausstellung „Abenteuer Urzeit“ ein. Hier kann man nicht nur lebensgroßen Dinosauriern begegnen, sondern auch Bekanntschaft mit einigen der ältesten Lebewesen unseres Planeten machen. Das Museumsfest bietet ganz viel Wissen und Unterhaltung für alle Altersklassen. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Das Museumsfest findet am 18. und 19. Juni, jeweils von 11 bis 18 Uhr statt. Der Eintritt kostet 5 € für Erwachsene, 4 € ermäßigt, Familien zahlen 13 €.

Impressum | Datenschutzerklärung