Veranstaltungskalender

Dreispitz, Skalp und Spitzenhäubchen: letzte Gelegenheit für einen Besuch

07.10.2018, 14 Uhr bis 18 Uhr

Mit einem Aktionssonntag fing sie an, mit einem Aktionswochenende wird sie enden, die Reise des Wilnsdorfer Museums auf die andere Seite des Globus, in die Neue Welt.

Eine Welt des Aufbruchs war das, 1776, als die europäischen Kolonisten beschlossen, sich die Bevormundung durch ihr Mutterland nicht länger gefallen zu lassen und als Soldaten aus ganz Europa sich auf den Weg nach Amerika machten, um die Interessen des englischen Königs dort zu vertreten. Viele von ihnen verloren ihr Leben, viele kehrten mit neuen Erfahrungen zurück und andere blieben dort, um zusammen mit Menschen aus vielen Nationen und Kulturen ein völlig neues Staatensystem zu entwickeln, aus dem die Vereinigten Staaten von Amerika wurden.

Wie zu Beginn der Ausstellung am 13. Mai, werden auch an ihrem Ende zahlreiche Akteure das Museum beleben und den Besuchern die Alltagswelt am Ende des 18. Jahrhunderts live vor Augen führen. Wir haben Siedler und Soldaten, Indianer und Marketender eingeladen, mit uns zusammen ein trotz aller Unterschiede in Hautfarbe, Weltanschauung, Religion und Herkunft harmonisches Wochenende zu verbringen, und sie haben alle zugesagt! Jetzt fehlen nur noch Sie als Besucher!

Impressum | Datenschutzerklärung