Die 60er Jahre - Aufbruch, Umbruch, Neubeginn

Mauerbau und Minirock, Studentenproteste und Schlagermusik: Die 1960er Jahre waren ein Jahrzehnt des tiefgehenden Wandels und starker Kontraste. Zahlreiche politische, gesellschaftliche und kulturelle Umbrüche veränderten die noch junge Bundesrepublik maßgeblich. Dieser spannenden Dekade widmet das Museum Wilnsdorf seine nächste Sonderausstellung, auch um den 50. Geburtstag der Gemeinde Wilnsdorf zu würdigen, die im Jahr 1969 gegründet wurde.
weiterlesen

Aktuelles

 

Museum Wilnsdorf

 

Das Museum Wilnsdorf garniert fundiertes Wissen mit einer kleinen Prise „Abenteuer“. Hier wird Geschichte auf ganz besondere Art und Weise präsentiert. Die rund 3.500 Exponate werden nicht isoliert ausgestellt, sondern sind in Szenen ihres historischen Umfelds eingebettet. So macht Entdecken Spaß!

Ein Haus, zwei Bereiche

Das Volkskundliche Museum vermittelt auf zwei Etagen Einblicke in Leben und Arbeit in den Dörfern des südlichen Siegerlandes zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Eine separate Ausstellung erinnert an die Zeit des Siegerländer Bergbaus. Ein Naturkundliches Kabinett gibt Aufschluss über die Insekten und Pflanzen des Siegerlandes.

Die Kulturgeschichtliche Begegnungsstätte ermöglicht eine „Reise durch die Zeit“: Von der Erdgeschichte über die Steinzeiten und die antiken Hochkulturen bis ins Mittelalter und in die Neuzeit. Sonderausstellungen vertiefen und erweitern das Spektrum.

Ein besonderes Erlebnis: Lassen Sie sich in der beeindruckenden Kulisse des Volkskundlichen Museums trauen!

Unsere Kooperations­partner

 
Impressum | Datenschutzerklärung