01.02.2023

Jubiläumsjahr 2023 – Das Programm

Foto: Elfi Jung

Das Museumsjahr 2023 hat es in sich. Mit direkt zwei Jubiläen, drei neuen Ausstellungen und zahlreichen Aktionstagen steht dieses Jahr einiges auf dem Zettel des Wilnsdorfer Museums. 20 Jahre Kulturgeschichtliche Begegnungsstätte und 30 Jahre Volkskundliches Museum müssen natürlich gefeiert werden, darüber hinaus lohnt sich die normale Reise durch die Zeit für alle Altersgruppen immer wieder aufs Neue.

GESCHICHTE(N) IM MODELL

Die Ausstellung „Geschichte(n) im Modell“ startet am 11.03.2023 und wird von den Modellbauern der IG Modellbahn Siegerland und einigen begeisterten Modellbau-Freunden zusammengestellt. Siegerländer Bahnstrecken, historische Güterzüge und viele seltene Modellspielzeuge in detailreicher Miniaturperspektive sorgen immer wieder für Begeisterung, nicht nur bei Kindern. Eingeleitet wird die Ausstellung mit einem Aktionswochenende am 11. und 12. März mit einer 45-Meter-Modellbahnausstellung der Superlative in der Festhalle und den „Gartenbahnen“, die sogar für Menschen geeignet sind. Endstation für alle Modellbau-Fans ist der 18.06.2023.

FILMVORSTELLUNG: DER HAUBERG

Der Film „Der Hauberg“ von Gerhard Schäfer († 2020) aus den frühen 70ern über die klassischen Haubergsarbeiten war in den letzten zwanzig Jahren nicht für die Öffentlichkeit zugänglich, darf aber jetzt am 21.05.2023 im Museum vorgeführt werden. Sollte es mehr Interessierte als Plätze geben, werden zusätzliche Termine angeboten.

DIE JUBILÄEN: UNTERWEGS IN DER GESCHICHTE

Das große Highlight dieses Jahr ist das Museumsfest am 17. und 18. Juni unter dem Motto „Unterwegs in der Geschichte“. Über zwei Tage wird das Museum von historischen Schaustellern zum Leben erweckt. Mit einer Ausstellung von der vorrömischen Eisenzeit bis ins 19. Jahrhundert, inklusive Speisen und Getränke freuen wir uns auf eine schöne Zeit zur Feier des 20-jährigen Jubiläums unseres Kulturgeschichtlichen Teils und des 30-jährigen Jubiläums des Volkskundlichen Teils unseres Museums.

HEIL-KUNST – KRÄUTERKUNDE, ABERGLAUBE, WISSENSCHAFT

Um der Geschichte der Heilkunde, alten Kräuterbräuchen und vergangenem Aberglauben auf den Grund zu gehen, ist die Ausstellung „Heil-Kunst – Kräuterkunde, Aberglaube, Wissenschaft“ genau die richtige Adresse. Vom 23.07. bis 15.10.2023 kann die Kräuterkunde vom 19. Jahrhundert bis zu ihren Anfängen in der Steinzeit erforscht werden. Dafür sorgen Mitmachaktionen und der Zutritt zum hauseigenen Museumsgarten, der auch beim Aktionstag „Die Apotheke vor der Haustür“ am 13. August im Mittelpunkt steht.

DER BESONDERE BLICK AUF DIE WELT: KARTENWERKE AUS 2 JAHRTAUSENDEN

Orientierungshilfen bietet die Ausstellung „Der besondere Blick auf die Welt: Kartenwerke aus 2 Jahrtausenden“. Neben der alten Kartenkunst gibt es noch viele weitere Exponate zu entdecken, die sich rund um das Thema Karten und der Vermessung der Welt drehen. Los geht es am 12.11.2023, alle Karten werden am 14.01.2024 wieder eingerollt.

Seien Sie außerdem auf professionelle Vorträge und Konzerte gespannt, von denen sich der Männerchor am 26. März schon einen Termin gesichert hat.

Veranstaltungs­kalender

Nachts im Museum

Eine spannende Zeitreise durch die Erdgeschichte im Schein der Taschenlampe
am 25.05.2024, 18.00 & 20.00 Uhr

„Man nehme…“

Sonderausstellung
vom 03.03.2024 – 26.05.2024

Aktionstag

„Outdoor-Cooking“
am 26.05.2024

Monster & Mythen

Sonderausstellung
vom 16.06.2024 – 24.11.2024

Alles läuft rund

Sonderausstellung
vom 08.12.2024 – 02.02.2025

Weitere Beiträge AKTUELLES

Nachts im Museum

Nachts im Museum

25.05.2024, 18.00 & 20.00 Uhr Eine spannende Zeitreise durch die Erdgeschichte im Schein der Taschenlampe Anmeldungen unter www.naturparke24.de

mehr lesen
„Man nehme…“

„Man nehme…“

Sonderausstellung vom 03.03.2024 - 26.05.2024 Mit Aktionstag „Outdoor-Cooking“ am 26.05.2024!„Man nehme…“ ist die Standardbezeichnung für den Beginn einer Kochanleitung, das weiß...

mehr lesen